schamanisch energetische Reinigung und Heilung der Ahnenreihe

unsere natürlichen Wurzeln beginnen bei unseren Ahnen. Energetisch und in den genetischen Codes (durch die Epigenetik) können die Schicksale der Vorfahren in uns weiter wirksam sein.

Unsere Mutter Vater Beziehung ist die Grundlage unseres Lebens. Dahinter stehen die Grosseltern und Urgrosseltern mit Ihrem Erlebten.

Das heißt, dass wir Menschen unbewusst oft eingebunden sind in vor allem traumatischen Erlebnissen, schwere seelische oder auch körperliche Belastungen, vielleicht auch manchmal in das Scheitern von Liebesbeziehungen, Arbeitsbeziehungen oder auch Unfälle von unseren Ahnen!

Das kann dazu führen, dass bestimmte Auslöser oder Zeitqualitäten in unserem derzeitigen Leben wiederkehrende Muster an die Oberfläche bringen.

Das kann beispielsweise zu Symptomen von Krankheiten führen oder bestimmten einschneidenden Ereignissen im Leben, die unerwartet und plötzlich geschehen. Es ist so, als sei ein altes Thema wie in einer Zeitkapsel gewesen, um auf den geeigneten Zeitpunkt und auf seinen Einsatz zu warten.

Diese Ahnenenergien können vielerlei Themen betreffen, die sich auswirken können. Dabei kann das Thema der Ahnen oft nicht erinnert, aber auch unbewusst nicht vergessen werden. Viele Generationen später weiß oft niemand mehr um ein Tabuthema oder Familiengeheimnis. Das kann dazu führen, dass wir Menschen aus einem unbewussten Drang heraus geneigt sind, uns den Leiden der Vorfahren anzupasse. Es sind Hungerzeiten, Kriege, schmerzhafte Verluste, die mittels der Epigenetik die schweren damaligen Ereignisse und Erlebnisse der Ahnen in unserem derzeitigen Leben wieder reaktivieren können. Da sich in der derzeit global viele Dinge wiederholen und verändern, können diese Ahnenthemen sehr verstärkt wieder auf uns zukommen. Das macht das Thema sehr aktuell. Es geht um die Erlösung und Heilung, um die Transformation der Ahnenthemen. Ein Empfinden, das wir aus dem Ahnenkontext mit uns herumtragen, es wird nicht bewusst wahrgenommen, es ist auch nicht konkret zu greifen, aber wir spüren es energetisch.

Das führt dann zu undefinierbarer Traurigkeit, zu Verlust- und Verlassensängsten, es kann zu Depressionen führen und vieles mehr. Diese Themen können oft im Hier und Jetzt erlöst werden, auch dann stellvertretend für unsere Ahnenreihe. Die Vorfahren waren zu sehr verstrickt in die damaligen existenziellen Themen. Mit unserem zeitlichen Abstand sind wir nicht mehr unmittelbar involviert, können also das dahinter liegende Thema heute leichter auf-lösen und er-lösen. Es sind Themen, die blockiert und noch nicht im Frieden sind. Die zeitliche Berücksichtigung bei der Ahnenheilung geht zurück in die Ebene der Eltern, Großeltern und Urgroßeltern aber auch weiter.

Über die schamanisch energetische Fernbehandlung,  möchte ich dir gerne helfen diese Befreiung und Bereinigung in deinem System durchzuführen.

 

Meine Arbeitsweise:

 

Eine Bereinigung und Heilung der Ahnen führe ich in einer Initiation, die ich ein Mal in der Woche über 4 Wochen lang in gleichem schamatischen Ritual durchführe.

Nach einem Monat ist die Reinigung und Heilung vollbracht.

Du musst dabei nichts machen und bist zeitlich und örtlich vollkommen frei, wahrend ich für dich im Hintergrund arbeite.

Meine Schamanische heilerische Fähigkeiten habe ich schon von meiner Oma aufgenommen, die auch eine Heilerin war, jedoch Ihre Gaben aufgrund von Kriegstraumatas nicht ausleben konnte, mir wohl mit  DNA weitergeben wurden . Die praktische Arbeitsweise durfte in über einige Wochen in peruanischem Amazonas bei den Ureinwohnern beobachten, erlernen und übernehmen. Mit meiner inneren  Weisheit und dem praktischen Wissen biete ich heute die effektiven Fernbehandlungen an. Ebenso das Chakrensystem Ausgleich und Harmonisierung führe ich als Fernbehandlung sehr effektiv durch.

ich freue mich auf die Arbeit mit Dir